So vermeiden Sie Sodbrennen auf Reisen

Sie haben Urlaub, doch was ist, wenn der Magen Stress hat? Fremde Länder, fremde Kulturen kennenlernen, dazu die Küche des Gastlandes entdecken und genießen – manch einer mutet seinem Magen zu viel zu. Völlegefühl oder Sodbrennen können die Folge sein. Gerade im Urlaub leistet der Magen Schwerstarbeit. Doch warum reagiert der Magen sauer?

Inhaltsverzeichnis

Urlaubsfreud – Urlaubsleid

Ganz einfach – weil wir im Urlaub unsere Essgewohnheiten ändern. Üppigere Mahlzeiten, regelmäßig Wein zum Essen, das Eis am Strand, scharfe Speisen und ungewohnte Zutaten begünstigen eine Überproduktion von Säure im Magen.

Die Folge hiervon: Der Druck im Magen erhöht sich, so dass Magensäure in die Speiseröhre aufsteigen kann. Da deren empfindliche Schleimhaut gegen die Säure nur unzureichend geschützt ist, kann Sodbrennen die Folge sein.

Mit welchen typischen Symptomen sich Sodbrennen äußert, wie es sich anfühlt und wann man einen Arzt konsultieren sollte.

Mehr

Sodbrennen kann unterschiedliche Ursachen haben, die dazu führen, dass zu viel Magensäure im Magen gebildet wird.

Mehr

Bei der Behandlung von Sodbrennen sollte nur so viel Säure wie nötig neutralisiert werden, um die Verdauung nicht zu stören.

Mehr