SODBRENNEN RASCH STOPPEN

Wer Sodbrennen hat, wünscht sich Eines: Schnelle Hilfe. Durch seine besonders schnelle und lang anhaltende Wirkung hat sich hierbei der Wirkstoff Magaldrat in Form von Magen-Gelen oder Magentabletten bewährt. RIOPAN Magen Gel mit Magaldrat greift durch seine flüssige Form schnell und direkt dort ein, wo Sodbrennen in der Speiseröhre entsteht. Die Magensäure wird so innerhalb kürzester Zeit neutralisiert, ohne jedoch die wichtige Verdauungsfunktion zu mindern. Das schnell wirksame RIOPAN Magen Gel ist in praktischen Stickpacks erhältlich, gerade auch zur einfachen Anwendung für unterwegs.

RIOPAN® MAGENGEL

Packshots_Start_Gel

RIOPAN Magen Gel ist schon beim Einnehmen flüssig und wirkt wohltuend wie Balsam auf Speiseröhre und Magen. Ergebnis: Das Sodbrennen erlischt – Ihr Magen erholt sich.

RIOPAN® MAGENTABLETTEN

Packshots_Start_Tablette

RIOPAN Magen Tabletten sind in den Geschmacksrichtungen Sahne-Karamell und Mint erhältlich. Durch den speichelfördernden Effekt von Optaflow lassen sich Riopan Magentabletten Mint angenehm kauen, einspeicheln und schlucken.

SO WIRKT RIOPAN

RIOPAN ist speziell zum Behandeln von Sodbrennen entwickelt worden – eine der häufigsten magensäurebedingten Beschwerden. Seine Wirkung basiert auf dem Wirkstoff Magaldrat. Seine molekulare Schichtgitterstruktur verbindet schnelle Wirksamkeit mit einer guten Verträglichkeit.

Schneller Wirkeintritt
Anhaltende Wirkung*
Gute Verträglichkeit
Stärkt den Magen
Fördert die Selbstheilung

* im Vergleich zu herkömmlichen Antazida

7 Sekunden Wirkeintritt und 58 Minuten Wirkdauer

SO WIRKT RIOPAN

RIOPAN ist speziell zum Behandeln von Sodbrennen entwickelt worden – eine der häufigsten magensäurebedingten Beschwerden. Seine Wirkung basiert auf dem Wirkstoff Magaldrat. Seine molekulare Schichtgitterstruktur verbindet schnelle Wirksamkeit mit einer guten Verträglichkeit.

Schneller Wirkeintritt
Anhaltende Wirkung*
Gute Verträglichkeit
Stärkt den Magen
Fördert die Selbstheilung

RIOPAN kaufen

Die RIOPAN Mittel gegen Sodbrennen können Sie in Ihrer Apotheke vor Ort oder online kaufen. RIOPAN enthält Magaldrat und gehört zur Arzneimittelgruppe der Antazida, welche zur Neutralisierung überschüssiger Magensäure eingesetzt werden. RIOPAN wird angewendet:

  • bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden
  • zur symptomatischen Behandlung von Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren

RIOPAN kaufen

Die RIOPAN Mittel gegen Sodbrennen können Sie in Ihrer Apotheke vor Ort oder online kaufen. RIOPAN enthält Magaldrat und gehört zur Arzneimittelgruppe der Antazida, welche zur Neutralisierung überschüssiger Magensäure eingesetzt werden. RIOPAN wird angewendet:

  • bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden
  • zur symptomatischen Behandlung von Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren

Der Magen, warum er sich nicht selbst verdaut

Unser Magen hat unter anderem die Aufgabe, mit der Nahrung aufgenommene Bakterien zu vernichten und den Verdauungsprozess einzuleiten. Hierzu braucht er Säure – es ist Salzsäure – und sogenannte Verdauungsenzyme. Beides wird in speziellen Zellen der Magenschleimhaut gebildet und in den Magen abgesondert.

Das Risiko hierbei: Säure und Verdauungsenzyme sind nicht wählerisch. Sie würden auch den Magen selbst verdauen, wenn er sich nicht durch einen Kunstgriff davor schützen würde. Die Magenschleimhaut produziert aus diesem Grund einen Schleim, der die Magenoberfläche wie einen Film überzieht, um so das Organ Magen vor „Selbstverdauung“ zu schützen.

Sodbrennen was ist das?

Vereinfacht gesagt, ist Sodbrennen Säure am falschen Platz. Zum Verständnis: Zwischen Speiseröhre und Magen befindet sich ein ringförmiger Muskel, der normalerweise geschlossen ist. Wenn wir – hoffentlich gut zerkaute – Nahrung schlucken, öffnet sich der Muskel, lässt die zerkleinerte Nahrung in den Magen passieren und schließt sich sofort wieder.

Wenn der Muskel, welcher den Magen zur Speiseröhre hin verschließt, aus verschiedenen Gründen nicht mehr richtig funktioniert, kann der Magen sauren Inhalt in die Speiseröhre zurückdrücken. Das nennt man saures Aufstoßen. Da die Oberfläche der Speiseröhre nicht säurefest ist, kann sie sich in der Folge entzünden und bei weiterem Kontakt mit Säure brennen, sprich Sodbrennen.

Mit welchen typischen Symptomen sich Sodbrennen äußert, wie es sich anfühlt und wann man einen Arzt konsultieren sollte.

Sodbrennen Symptome

Sodbrennen behandeln

Bei der Behandlung von Sodbrennen sollte nur so viel Säure wie nötig neutralisiert werden, um die Verdauung nicht zu stören.

Sodbrennen Behandlung

Sodbrennen entsteht durch den Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre. Betroffene verspüren einen brennenden Schmerz.

Sodbrennen Entstehung