Reflux Ursachen

Beinahe jeder macht früher oder später Bekanntschaft mit Reflux. Besonders nach üppigen, fettreichen oder späten Mahlzeiten kann der Magen schlappmachen und saurer Mageninhalt mit Magensäure in die Speiseröhre zurückfließen.

Reflux: eine Erkrankung, viele Gründe

Grundsätzlich sind gelegentliche Reflux Beschwerden, wie typischerweise Sodbrennen, kein Grund zur Sorge. Treten sie jedoch sehr häufig auf, sind die Beschwerden möglicherweise die Folge einer gastroösophagealen Refluxkrankheit (gastroesophageal reflux disease / GERD). Gastroösophagealer Reflux bedeutet, dass durch die Erkrankung Magen und Speiseröhre betroffen sind. Die Gründe dafür, dass der Speiseröhrenschließmuskel nicht richtig schließt und saurer Mageninhalt mit Magensäure in die Speiseröhre gelangt, sind vielfältig. Oftmals spielen bei der Entstehung körperliche Ursachen und/oder ein ungesunder persönlicher Lebensstil eine Rolle.

Körperliche und persönliche Reflux Ursachen

Körperliche Reflux Ursachen

Persönliche Reflux Ursachen

Hilfe bei Sodbrennen